Spezialkurse

19.-20.10.2018Kommunikation & Gesprächsführung in der PraxisJens von Lindeiner
17.11.2018„Richtige“ Hypnose erlebenAlbrecht Schmierer


Anmeldung
______

Kommunikation & Gesprächsführung in der Praxis
Kursbeschreibung:
Man kann nicht „nicht“ kommunizieren. Das heißt wir kommunizieren immer.
Nicht nur mit Worten, sondern auch mit Blicken, Gesten, dem Körper, ja sogar
unserer Kleidung und unserer Schrift bzw. Briefe. Auch die Praxisräume
selber bringen etwas zum Ausdruck oder werden von Patienten gedeutet.
Auf der Grundlage einfacher Kommunikationsmodelle lernen Sie die
Gesprächssituationen in Ihrer Praxis anders bzw. neu wahrzunehmen.
Der Schwerpunkt dieses Praxisseminares liegt auf dem Kommunikationsalltag
in Ihrer Praxis. Deshalb ist im Seminar die praktische Anwendbarkeit natürlich
wichtig. So werden wir zum Beispiel Gesprächssituationen durchspielen,
Patientenkorrespondenz verbessern, Mitarbeitergespräche üben,
Gesprächsstrategien für Patientengruppen entwickeln und für alle Fälle, die
Sie mitbringen, eine Lösung erarbeiten.

Damit Sie den maximalen Nutzen haben, ist es wichtig, dass Sie Ihre
Wünsche bezüglich typischer Kommunikationssituationen zum Seminar
mitbringen.

Bitte kommen Sie auch in Ihrer Praxis-Alltagskleidung mit Namensschild,
bringen Sie Musterbriefe etc. mit.

Sinnvolle Ergänzung der Praxisinhalte mit der Theorie einiger
Kommunikationsmodelle ist für uns selbstverständlich.

Wissensvermittlung: einfache Kommunikationsmodelle in der Praxis üben: Rollenspiele, NLP-Setting (jede Übung einmal als Behandler, als Patient und als Beobachter durchspielen), Gruppenarbeit

Inhalte:
Wissensvermittlung: einfache Kommunikationsmodelle in der Praxis üben:

Rollenspiele, NLP-Setting (jede Übung einmal als Behandler, als Patient und als Beobachter durchspielen), Gruppenarbeit

Ziel:

Verbesserte Kommunikation zwischen Zahnarzt und Mitarbeitern und deren Patienten
Mehr Verständnis für die verschiedenen Kommunikationsarten von Menschen
Vermeiden von Missverständnissen

ZUR KURSANMELDUNG

______

„Richtige“ Hypnose erleben
Kursbeschreibung:

Hypnose wird dann als richtig empfunden, wenn sie ein intensives inneres Erleben in mittlerer bis tiefer Trance ermöglicht. In Live Demonstrationen kommen Themen, wie Selbstvertrauen, Konzentrationsfähigkeit, Selbstorganisation und Selbstheilung in Betracht. Die dazu notwendige Anamnese, Zieldefinition sowie die hypnotische Änderungsarbeit zur Lösung dieser Aufgaben soll klar und systematisch dargestellt und in Kleingruppenarbeit geübt werden.

Hypnose lebt von der intensiven Zusammenarbeit zwischen Hypnotiseur/in und Proband/in. Idealerweise entstehen bei gutem Rapport Feedbackschleifen im Sinne von Übertragung und Gegenübertragung zwischen den Beteiligten, so dass sich, durch Aufhebung der üblichen Grenzen, beide in einer gemeinsamen Aura befinden und dadurch eine respektvoll - intensive Hypnosearbeit möglich ist.

Das Erlebnis, "richtige" Hypnose zu erfahren wird möglich unter der Voraussetzung gegenseitigen Vertrauens, Respekts und Freiwilligkeit, bei gutem Rapport und Bereitschaft, sich im Einzelfall auch auf direktive Hypnose einzulassen.

ZUR KURSANMELDUNG
______